Die fitboutique Tipps für einen flachen Bauch

Sind wir uns ehrlich, wer von uns wünscht sich das nicht – einen flachen Bauch der bequem in jedes Kleid passt und eine tolle Figur macht. Manche Frauen sind damit von Natur aus gesegnet, doch das ist die große Ausnahme – auch wenn Social Medias wie Instagram & Co etwas anderes vermitteln wollen. Wir wissen aber auch, dass es nicht unmöglich ist, einen flachen Bauch zu bekommen, ganz im Gegenteil: in Wirklichkeit ist es ganz einfach und wieder einmal liegt es an uns selbst unser Ziel zu erreichen. Die fitboutique hilft gerne dabei mit den folgenden Tipps für einen flachen Bauch.

tipps für einen flachen bauch

Grundsätzlich können wir die Tipps für einen flachen Bauch in zwei Kategorien einteilen, wobei es wichtig ist zu beachten, dass beide Kategorien gleichermaßen bedeutungsvoll und notwendig sind, damit unser Ziel erreicht wird. Einerseits gibt es die fitboutique Fitness-Tipps für einen flachen Bauch und dazu die Ernährungstipps, die in Summe den Weg zum Erfolg bedeuten.


Fitness-Tipps für einen flachen Bauch

Ein wirklich schöner flacher Bauch präsentiert sich auch durch seine Stärke und Definition. Die Bauchmuskeln dürfen dabei eine leichte formgebende Rolle spielen und unser gesamtes Erscheinungsbild positiv beeinflussen. Schließlich geht es auch darum, dass auch unser Rücken, und im Prinzip die gesamte Körperhaltung, durch die Kraft des Bauches positiv beeinflusst wird. Insofern ist ein Bauch Beine Po Workout eine gute Variante um unserem Ziel ein Stück lang näher zu kommen.


Das Training dafür können wir auch ohne weiteres einfach zu Hause auf der Matte machen und ist somit auch sehr zeitsparend. Worauf es dabei ankommt, haben wir im Beitrag über Krafttraining für Frauen zu Hause erfahren.


Ein Krafttraining für einen flachen Bauch erfordert kein zusätzliches Gewicht. Viel wichtiger ist die Wiederholungsanzahl bei den Übungen und Regelmäßigkeit der Trainingseinheiten. Drei- viermal pro Woche (noch besser: fünf- bis sechsmal kleine Workouts) sollten wir mindestens auf jeden Fall etwas tun, damit unser Bauch in absehbarer Zeit flach wird. So oft zu sporteln ist hart, aber wer sagt, dass es leicht ist? Ein Tag ohne Training sollte auf jeden Fall eingehalten werden. Empfehlenswert ist es, das Trainingsprogramm unter Anleitung und/oder Aufsicht zu machen, damit wir möglichst genau das richtige Verhältnis aus Aktivität, Regeneration und Kalorienbilanz (wenn es auch um eine Feinjustierung der Ernährung geht) erreichen.


Regelmäßiger Sport für Anfängerinnen

Achtung: speziell bei Frauen, die erst jetzt mit regelmäßigem Sport beginnen, ist es besonders wichtig zu beachten, sich langsam an das körperliche Training zu gewöhnen und zu Beginn nicht öfter als zwei- bis dreimal pro Woche zu sporteln. Wir wollen uns ja nicht überfordern. Ein gezielter Trainingsplan der fitboutique kann hier zu Beginn sehr wertvoll sein, um sich langsam und gesund an die erforderliche Intensität und den Trainingsumfang heranzutasten.


Unterschiedliche Trainingsreize für einen flachen Bauch

Ein flacher Bauch braucht viele unterschiedliche Reize. Daher ist es auch ratsam nicht immer das gleiche Training zu machen, sondern in der reichhaltigen Übungsvielfalt zu variieren. Die fitboutique bietet genau dafür unterschiedliche Workouts (zB das Full Body Workout, Dance Fitness, Hot Iron Training, …) an, die den Körper wortwörtlich auf Trapp halten und die Kilos zum Purzeln bringen.


Um unserem flachen Bauch auf die Sprünge zu helfen, ist auch Ausdauertraining ein bewährtes Mittel um eine leicht negative Kalorienbilanz zu bewirken, ohne dabei auf gutes Essen verzichten zu müssen. Die Stoffwechselbeschleunigung alleine schon hilft uns langfristig dabei, gesund schlank zu sein. Und dafür spielt auch die Ernährung eine tragende Rolle:


Ernährungstipps für einen flachen Bauch

Wir haben uns in der Vergangenheit ja schon eingehend damit beschäftigt, warum das Bauchfett zu verlieren für die Frau so schwierig ist. Im Prinzip wiederholen wir uns jetzt in unseren Aussagen über den gesunden Lebensstil der modernen Frau von heute. Um einen flachen Bauch zu bekommen, brauchen wir uns im Prinzip „nur“ an das fitboutique Konzept zu halten, ein paar Ernährungsregeln zu befolgen und regelmäßig zu trainieren.


Die wichtigsten Ernährungstipps auf einem Blick:

  • Viel Wasser (oder ungesüßten Tee) trinken (2-3 Liter täglich)

  • Keinen Alkohol und keine Softdrinks

  • Unter Tags (im Büro, zu Hause in Ruhe, generell bei Inaktivität) keine Smoothies mit verstecktem Zucker

  • Nichts Frittiertes, in Fett heraus Gebackenes, auf gesunde Fette achten

  • Auf Vollkorn und Weißmehl verzichten

  • Auf ausreichend Proteine und hochwertige Proteinquellen achten

  • Obst und Gemüse statt Schoko und Smoothie

  • Generell am Abend eher rein Proteinhaltiges zu sich nehmen

  • Direkt vor dem Schlafengehen gar nichts essen

Es kann jetzt natürlich sein, dass viele weitere Fragen dazu aufkommen. Genau dafür steht das kompetente fitboutique-Team zur Verfügung und unterstützt mit individuellen Lösungen im Sport und bei der Ernährung.


Viel Erfolg und Spaß beim Erreichen unserer Ziele!

Kategorien