Abwehrkräfte stärken: Sauna und Infrarot

Du möchtest den Winter ohne Erkältung überstehen? Regelmäßige Besuche in der Sauna sind perfekt, um das Immunsystem zu stärken, trainieren außerdem den Kreislauf und sind noch dazu richtig gut für die Haut. Hier erfahrt ihr, wie gesund das Saunieren wirklich ist. Die positiven gesundheitlichen Effekte sind zahlreich: unser Körper transportiert durch das Schwitzen in der Sauna eingelagerte Giftstoffe ab, dies hilft beim Entschlacken und Reinigen. Möchte man abnehmen, kann regelmäßiges Saunieren gezielt dabei unterstützen, der Stoffwechsel wird angeregt und die körpereigenen Abwehrkräfte gesteigert. Durch kontinuierliche Besuche in der Sauna wird das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst u

Funktionelles Training

Es ist in aller Munde, doch was ist das eigentlich, „funktionelles Training“? Und welche Vorteile hat diese Trainingsart für deinen Körper? Die Antwort darauf – und warum wir in der fitboutique neben einem effektiven Krafttraining auch auf dieses Konzept setzen – bekommst du jetzt und hier! Das funktionelle Training beinhaltet komplexe Bewegungsabläufe, die immer mehrere Muskelgruppen und Gelenke zur gleichen Zeit beanspruchen - es werden Bewegungen trainiert, nicht nur einzelne Muskeln. Im Gegensatz zum klassischen Krafttraining an Geräten, wird hierbei mit dem eigenen Körpergewicht und eventuell kleinen Zusatzgeräten trainiert. Durch unterschiedliche Faktoren (die Art der Übung oder eine i

Eine Tasse Tee, bitte!

Wenn es draußen kalt ist, gibt es kaum etwas besseres als eine heiße Tasse Tee. Dass wir uns an dem tollen Heißgetränk nicht nur aufwärmen können, sondern auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile dafür sprechen, regelmäßig Tee zu trinken, ist ein weiteres großes Plus. Einer der wichtigsten Aspekte ist die Flüssigkeitszufuhr. Unser Körper verliert jeden Tag ungefähr zwei Liter Wasser, daher ist es notwendig regelmäßig und genügend zu trinken. Ist die Flüssigkeitsversorgung zu gering, steigt der Blutdruck und die Arbeit des Gehirns, der Nieren sowie der Verdauung wird negativ beeinflusst. Mindestens zwei bis zweieinhalb Liter ungesüßte Flüssigkeit am Tag verhindern außerdem Kopfschmerzen und K

7 einfache Bauch-Übungen für zwischendurch

Im Jänner steht in der fitboutique alles im Zeichen einer schlanken und starken Mitte. Wenn ihr zusätzlich zu unseren „Starke-Mitte-Spezial-Zirkeltrainings“ noch ein paar simple Übungen in euren Alltag integrieren möchtet, haben wir hier ein paar ganz einfache Vorschläge für euch. 1. Bauchmuskeln anspannen und entspannen Diese Übung könnt ihr immer und überall machen. Einfach die Bauchmuskeln bewusst für mindestens 5 Sekunden anspannen und dann wieder locker lassen. Versucht es so oft hintereinander, wie es geht. 2. Unterarmstütze Wir empfehlen jeweils in der früh, direkt nach dem Aufstehen, und abends vor dem Schlafengehen die Unterarmstütze (auch Plank genannt). Dafür legt ihr euch flach a

Alltagstipps für eine starke und schlanke Mitte

Zum Start ins neue Jahr dreht sich in der fitboutique alles um eine starke Körpermitte. Zusätzlich zu unseren Spezial-Zirkeltrainings haben wir hier exklusiv für euch einige Alltagstipps zusammengefasst, die euch dabei helfen, gesund und einfach eine starke und schlanke Mitte zu erreichen. Viel trinken Versucht regelmäßig über den Tag verteilt ausreichend zu trinken. Mindestens zwei Liter Flüssigkeit am Tag versorgt euren Körper mit Wasser, unterstützt den Stoffwechsel und hilft beim Abnehmen. Am besten ist es, wenn ihr hauptsächlich Wasser oder ungesüßten Tee zu euch nehmt. Probiert außerdem kohlensäurehaltige Getränke zu vermeiden – diese verursachen einen Blähbauch. Stress reduzieren Je w

Einmal aufwärmen, bitte: Gebackene Süßkartoffeln mit Ingwer und Honig

Das perfekte Rezept für die kalte Jahreszeit! Im Jänner und Februar dreht sich bei uns in der fitboutique alles um wärmende Lebensmittel, Süßkartoffeln, Ingwer und Kardamom gehören alle drei in diese Kategorie – und schmecken noch dazu fantastisch. Ingwer wirkt zusätzlich keimtötend und eignet sich hervorragend als Mittel gegen Erkältungen, Husten und Schnupfen. Zutaten: 4-5 Süßkartoffeln 80 g Honig 1,5 EL frischen Ingwer 1 EL Walnussöl (oder alternativ Olivenöl) ½ TL gemahlener Kardamom 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer Zubereitung: Den Ofen auf 200° Celsius vorheizen. Den Ingwer schälen und reiben und gemeinsam mit den anderen Gewürzen und dem Öl in einer kleinen Schüssel vermischen. Di

Wärmende Lebensmittel - Teil 1

Bei den niedrigen Temperaturen im Winter ist es besonders wichtig, dass man seinen Wärmehaushalt auch durch die richtige Ernährung reguliert. Daher solltest du darauf achten, bestimmte Lebensmittel während dieser Zeit vermehrt zu dir zu nehmen – das wärmt nicht nur auf, sondern ist auch gesund! Den ersten Teil unseres Blogeintrags zum Thema „Wärmende Lebensmittel“ widmen wir den Gewürzen. Hier gibt es eine große Auswahl, die die Durchblutung fördert, Magen und Milz stärkt und zusätzlich noch die Verdauung unterstützt. Exklusiv für dich, die sieben besten wärmenden Gewürze: Chili oder Cayennepfeffer: Das perfekte Gewürz für kalte Wintertage – da wird einem richtig warm! Bitte vorsichtig mit d

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz