Vitamine: Vitamin C

Im ersten Teil unserer Vitamin-Reihe dreht sich alles um das C Vitamin. Es gehört zu den wichtigsten Nährstoffen und ist bedeutsam für Knochen und Zähne, hilft beim Aufbau von Bindegewebe und fördert die Eisenaufnahme im Körper. Außerdem – und das ist besonders im Winter relevant – stärkt es das Immunsystem und kann somit Erkältungen vorbeugen.

Vitamin C für ein gesundes Immunsystem

Der menschliche Körper kann Ascorbinsäure, also Vitamin C, nicht selbstständig produzieren, weshalb der Bedarf von etwa 100 Milligramm täglich* komplett über die Nahrung abgedeckt werden muss. Ein Mangel führt zu vermehrter Müdigkeit und Schwäche, doch so weit muss es gar nicht erst kommen.

Vitamin C findet man in zahlreichen gesunden Lebensmitteln. Zitrusfrüchte gelten zum Beispiel als klassische Vitamin C-Lieferanten, so reichen etwa zwei Orangen jeden Tag bereits aus, um den nötigen Tagesbedarf zu decken. Doch nicht nur Orangen, Zitronen oder Grapefruits sind dafür geeignet, auch zahlreiche