Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

  • Facebook - Fitboutique
  • Instagram

Kalorien verbrennen beim Wintersport: Abnehmen im Schnee

7.12.2017

Juhu - der Winter ist da! Und mit ihm kommt auch die Vorfreude auf die vielen tollen Wintersportarten, die nicht nur Spaß machen, sondern auch ziemliche Fatburner sind. Wir haben dir die Top 6 der beliebtesten Sportarten in der kalten Jahreszeit zusammengestellt, bei denen du trotz der Kälte ordentlich ins Schwitzen kommen wirst. Abnehmen im Schnee – leicht gemacht!

 

 

Platz 6

Rodeln (ca. 250kcal/Stunde)

 

Rodeln ist nur etwas für Kinder? Ganz und gar nicht, denn dieser wundervolle Wintersport macht nicht nur großen Spaß, er fördert die Koordination und man verbrennt etwa 250 Kalorien pro Stunde. Außerdem werden durch die unterschiedlichen Manöver Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur beansprucht. Wer den Schlitten selbst auf den Berg hinaufzieht (vielleicht sogar noch mit einem Kind darauf), kann sogar noch weitaus mehr Kalorien verbrennen. Der ideale Wintersport, für alle die gerne Spaß haben und dabei auch noch etwas für ihren Körper tun möchten.

 

 

Platz 5

Snowboarden (ca. 300kcal/Stunde)

 

Der beliebte Wintersport ist nicht nur „cool“, er ist auch ein tolles Outdoor-Training. Beim Snowboarden kann man locker 300 Kalorien pro Stunde verbrennen – besonders wenn ihr versucht, so wenig wie möglich Pausen einzulegen. Außerdem ist es ein tolles Workout für die Oberschenkel.

 

 

Platz 4

Eislaufen (ca. 350kcal/Stunde)

 

Der wohl eleganteste Wintersport fördert die Reaktionsfähigkeit, die Kondition, trainiert den Gleichgewichtssinn und ist somit ein tolles Rundum-Workout. Durchschnittlich verbrennt man 350 Kalorien in der Stunde, wer allerdings mehr als 60 Minuten wirklich auf dem Eis Gas gibt, kann sogar bis zu 600 Kalorien verbrennen. Der perfekte Sport für alle Eisprinzessinnen!

 

 

Platz 3

Skifahren (ca. 450kcal/Stunde)

 

Skifahren, der populärste Wintersport der Österreicher, erreicht Platz 3 unserer Liste. Denn neben einem effektiven Bein- und Rumpftraining kann man hier schnell einmal rund 450 Kalorien pro Stunde verbrennen. Auch hier gilt: je weniger Pausen man einlegt, umso intensiver ist das Training. So kann man sich nach ein paar Stunden auf der Piste auch ruhig etwas gutes auf der Hütte genehmigen.

 

 

Platz 2

Skitouren (ca. 700kcal/Stunde)

 

Eine tolle Möglichkeit, um abseits der überfüllten Pisten die Landschaft zu genießen und gleichzeitig haufenweise Kalorien zu verbrennen. Um Skitouren zu gehen braucht man eine gute Ausdauer, die Anstrengung lohnt sich allerdings, denn dabei verbrennt der Körper etwa 700 Kalorien in einer Stunde. Das ideale Ganzkörpertraining im Winter!

 

 

Platz 1

Langlaufen (ca. 800kcal/Stunde)

 

Dieser Fatburner landet ganz verdient auf unserem ersten Platz. Beim Langlaufen ist der ganze Körper im Einsatz: man trainiert Bein-, Rumpf- und auch die Armmuskulatur und fördert die Fettverbrennung immens. Durchschnittlich verbrennt man hierbei sagenhafte 800 Kalorien pro Stunde – unglaublich aber wahr! Zusätzlich ist das Verletzungsrisiko ziemlich gering, somit küren wir das Langlaufen zur Königsdisziplin des Wintersports.

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv