Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

  • Facebook - Fitboutique
  • Instagram

Wie führe ich ein Ernährungs-Tagebuch?

23.5.2018

Das Führen eines Ernährungs-Tagebuchs ist fester Bestandteil des fitboutique-Ernährungskonzepts, denn es hilft dir zu sehen wieviel und vor allem was du täglich isst. Doch es ist auch vorab schon sinnvoll über einen gewissen Zeitraum das Essverhalten schriftlich festzuhalten um einen Überblick über die Essgewohnheiten zu bekommen und festzustellen, ob man sich ausgewogen ernährt.

In diesem Blog-Beitrag wollen wir dir ganz einfach die wichtigsten Schritte für das Führen eines Ernährungs-Tagebuchs näher bringen.

 

Zuallererst einmal: eine gesunde Ernährung sowie das Abnehmen auf Basis einer Ernährungsumstellung orientiert sich im Wesentlichen an den Empfehlungen für eine ausgewogene Mischkost. Das Essen muss abwechslungsreich sein, dir aber gleichzeitig auch schmecken und satt machen. Abnehmen mit strengen Verboten ist meistens zum Scheitern verurteilt und kann sogar

gesundheitsgefährdend sein. Gewichtsreduktion durch ausgewogene, gesunde Ernährung führt zu einem neuen Ess- und Lebensstil, der auch langfristig beibehalten werden kann.

 

Schritt 1: Mache dich mit dem Tagebuch vertraut

 

Das Tagebuch ist in einer simplen Tabelle angelegt, die die verschiedenen Kategorien der Reihe nach aufzählt: Kohlenhydrate, Milchprodukte, Eiweiß, Gemüse, Obst, Fett, Extras und Wasser. Im Zuge deines Ernährungscoachings berechnen dir die fitboutique-TrainerInnen deinen individuellen täglichen Bedarf für jede dieser Kategorien – ganz deinem persönlichen Ziel entsprechend: abnehmen, Gewicht halten, Muskelaufbau usw.

Das Ziel ist, dass du dreimal täglich eine Mahlzeit zu dir nimmst und dazwischen jeweils 4-6 Stunden Pause machst, in denen am besten nur Wasser und ungesüßter Tee konsumiert wird. Alles, was du zu diesen Mahlzeiten zu dir nimmst, solltest du gewissenhaft in die Tabelle eintragen.

In deinem Tagebuch sind alle sieben Tage der Woche angeführt, sowie die Möglichkeit deine Trainingstage zu markieren.

 

Schritt 2: Trage deine Mahlzeiten ein

 

In unserem Ernährungskonzept zählen wir keine Kalorien, wir arbeiten mit einer viel einfacheren Methode: Bausteine. In den von der fitboutique bereitgestellten Unterlagen findest du alle nötigen Informationen, um genau herauszufinden, welche Lebensmittel (und vor allem wieviel davon) einen Baustein bilden. Die Bausteine, die du während einer Mahlzeit zu dir genommen hast, trägst du so genau wie möglich in dein Ernährungs-Tagebuch ein. Die erste Woche wird das Nachschlagen der Bausteine vielleicht noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, doch schon bald wird es dir ganz leicht fallen, deine Mahlzeiten umzurechnen und einzutragen.

Das Tolle an der Sache ist: wenn du mittags schon siehst, dass dir z.B. noch einige Eiweiß-Bausteine fehlen, kannst du dein Abendessen sehr Eiweißlastig gestalten. Da du immer den Überblick behältst, ist es auch viel leichter, sich an den tatsächlichen Ernährungsplan zu halten. Solltest du einmal in einer Kategorie zu viele oder zu wenige Bausteine haben, macht das auch nichts. So erkennt man schnell Muster, die man für eine ausgewogene Ernährung korrigieren kann. Denk auch daran, deine Flüssigkeitszufuhr im Tagebuch anzuführen – ausreichend Wasser ist wichtig zum Abnehmen und für einen gesunden Körper.

 

Schritt 3: Behalte den Überblick

 

Durch das regelmäßige Eintragen in dein persönliches Ernährungs-Tagebuch ist es für dich und deinen Ernährungscoach ganz einfach, einen Überblick über dein Essverhalten zu bekommen. So können Mängel, aber auch übermäßig konsumierte Lebensmittel schnell festgestellt und korrigiert werden. Zusätzlich kann es auch helfen, zusätzlich die Situationen, in denen gegessen wird zu dokumentieren, denn Essen hat oft ganz andere Gründe als Hunger. Oft wird aus Stress, Langeweile oder zur Belohnung gegessen, ohne dass der Körper tatsächlich in diesem Moment nach Energiezufuhr verlangt.

 

Das genaue Führen eines Tagebuchs hilft dir nicht nur beim Abnehmen – es unterstützt dich auch auf deinem Weg zu einer lebenslangen ausgewogenen Ernährung. Genaue Infos und individuelle Ernährungscoachings bekommst du bei deinem fitboutique-Team – mach dir am besten gleich deinen persönlichen Termin aus!

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv
Please reload