Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

  • Facebook - Fitboutique
  • Instagram

Gesunde Weihnachtsbäckerei

1.12.2017

Weihnachtsbäckerei für alle!

 

Darf´s Vollkorn, Low Carb oder einfach nur ein traditionelles Weihnachtsrezept sein? 

In unserer fitboutique Weihnachts-Rezeptsammlung findet jeder etwas schmackhaftes für die schönste Zeit des Jahres. 

 

 

Glühwein-Spekulatius-Muffins

 

Zutaten für 12 Stück

 

  • 120 g Spekulatius Kekse

     

  • 250 g Mehl

  • 3 TL Backpulver

  • 1 EL Kakao

  • 1 TL Zimt

  • 1 Prise Nelken

  • 250 g Butter

  • 120 g Zucker

  • 1/2 Schote Vanille (Mark)

  • 4 Eier

  • 2 EL Rum

  • 125 ml Glühwein

 

Zubereitung:

Für die Glühwein-Spekulatius-Muffins Spekulatius zerbröseln. Dazu die Kekse am besten in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz darüber walken oder einfach einen elektrischen Zerkleinerer verwenden. Backpulver und Mehl versieben und mit den Spekulatiusbröseln und dem Kakao vermischen.

Zucker und Butter schaumig schlagen, die Eier einzeln einrühren und Vanille, Nelken, Glühwein und Rum dazu geben und mixen. Abschließend das Mehlgemisch unter heben.

Ein Backblech mit Muffinspapierförmchen auslegen und die Masse zwei Drittel hoch einfüllen.

Die Glühwein-Spekulatius-Muffins im auf 190° C vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten backen.

 

 

Low Carb Zimtkugeln

 

Zutaten für 10 Stück

  • 250 g Pekannüsse

  • 1/2 Teelöffel Zimt

  • 10 Datteln (entsteint)

  • 1/2 Teelöffel Meersalz

  • 250 g Pekannüsse

  • 1/2 Teelöffel Zimt

  • 10 Datteln (entsteint)

  • 1/2 Teelöffel Meersalz

  • 250 g Pecannüssen

  • ½ Teelöffel Zimt

  • 10 Datteln (entsteint)

  • ½ Teelöffel Meersalz

 

Zubereitung:

Backofen auf 175 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Datteln 15 Minuten lang in warmem Wasser einweichen, Wasser abschütten und Datteln vierteln.

Alle Zutaten in einem elektrischen Zerkleinerer zu einem Teig verkneten und zu kleinen Kugeln formen. Zimtbälle auf das Backblech setzen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.

Anstelle der Pecannüsse eignen sich auch Walnüsse oder Mandeln sehr gut.

 

 

Vollkornknöpfe

 

Zutaten

 

  • 240 g Vollkornmehl

  • 180 g Butter

  • 120 g Nüsse (gerieben)

  • 80 g Rohrzucker

  • 2 EL Honig

  • 2 Stück Eidotter

  • 1 Prise Salz

  • Marmelade (zum Füllen)

 

 

Zubereitung:

Für die Vollkornknöpfe die Margarine mit Rohrzucker, Honig, Salz und Eidotter schaumig rühren und mit den Nüssen vermischen. Vollkornmehl einsieben und untermengen und alles rasch zu einem Teig verkneten.

Etwas rasten lassen, dann mit den Händen kleine Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und leicht flach zu Knöpfen drücken.

Mit einem Kochlöffelstiel oder dem kleinen Finger eine kleine Mulde in die Knöpfe drücken und in diese mit einem Teelöffel Marmelade einfüllen.
Die Vollkornknöpfe im vorgeheizten Backrohr bei 170°C ca. 18 Minuten backen.

 

Ein kleiner Tipp:

Für das Vollkornknöpfe-Rezept kannst du Marmelade deiner Wahl verwenden. Wenn du verschiedene Farben wählst, schauen die Kekse besonders hübsch aus.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv