Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

Vitamine: Vitamin D

10.7.2019

Das „Sonnenvitamin“ ist wichtig für den Stoffwechsel im Körper. Vitamin D wird entweder durch Sonnenlicht gebildet oder gelangt in Vorstufen durch die Nahrungsaufnahme in deinen Körper und muss dann erst von der Leber umgewandelt werden. Neben dem Stoffwechsel kümmern sich die D-Vitamine auch um den Aufbau der Knochen und stärken das Immunsystem. Es ist außerdem essentiell für die Aufnahme von Mineralstoffen und hat eine positive Wirkung auf die Psyche. Was das heißt? Raus in die Sonne!

 

 

Die UVB-Strahlen des Sonnenlichts fördern die Vitamin D3-Produktion im Körper. Dafür reichen schon einige Minuten in der direkten Sonne am Tag. Wer seiner Haut durch zu hohen Lichtschutzfaktor vor jeglicher Sonneneinstrahlung schützt, hemmt diesen Prozess. Das soll aber nicht heißen, dass du ab jetzt auf Sonnencreme verzichten solltest – im Gegenteil. Sie ist natürlich wichtig, um dich und deine Haut vor zu starken UV-Strahlen zu schützen. Also keine langen Sonnenbäder, ohne den richtigen Sonnenschutz! Besser ist es, sich bewusst für etwa 5 Minuten in die Sonne zu setzen, sodass dein Körper mit der Vitamin D3-Produktion beginnen kann. Danach den benötigten Lichtschutzfaktor auftragen, damit du deinem Körper nicht schadest.

 

Auch mithilfe der richtigen Lebensmittel kannst du deinen Vitamin D-Haushalt positiv unterstützen. So helfen Fisch (wie etwa Hering oder Makrele), Eigelb, Pilze, Margarine oder Leber dabei, deinen Körper mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen, um Vitamin D zu bilden.

 

Ob ein Mangel besteht, kann dein Arzt oder deine Ärztin ganz leicht mit einem Blutbild bestimmen. Eine Unterversorgung an Vitamin D kann unterschiedlichste Krankheiten hervorrufen oder zu Depressionen führen. Man sollte allerdings nur dann Ergänzungsmittel wie Vitamin D-Tropfen zu sich nehmen, wenn ein tatsächlicher Mangel besteht.

 

Unser Tipp? Am besten bewusst darauf achten, dass du dich genug im Freien und in der Sonne bewegst. Setz dich in der Mittagspause auf eine Parkbank in die Sonne, geh mit deinen Kindern nach der Schule an der frischen Luft spazieren oder tanke fünf Minuten Sonnenschein auf dem Balkon. So versorgst du dich und deinen Körper mit einer guten Portion Vitamin D.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv
Please reload