Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

  • Facebook - Fitboutique
  • Instagram

Abnehmen mit Leinsamen: so gesund ist die Leinsaat.

23.11.2018

Chia-Samen, das Superfood schlechthin, ist mittlerweile auch bei uns schon sehr weit verbreitet. Doch auch die regionale Alternative kann sich sehen lassen: Leinsamen enthalten, wie Chia-Samen, reichlich Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe, Antioxidantien und hochwertige Aminosäuren.

 

Leinsamen können dich optimal beim Abnehmen unterstützen: durch den hohen Anteil an Ballaststoffen und ihre quellenden Eigenschaften bleibt das Sättigungsgefühl länger erhalten und die Verdauung wird optimal gefördert.

Beginne am besten mit nur einem Teelöffel Leinsamen täglich und erhöhe die Dosis langsam aber stetig bis höchstens zwei Esslöffel am Tag. Diese Grenze von ca. 20 Gramm solltest du auf jeden Fall einhalten und unbedingt darauf achten, ausreichend Wasser über den Tag verteilt zu trinken, da die Leinsaat sehr viel Flüssigkeit für den Quellprozess benötigt.

 

Für die beste Wirkung sollten die Leinsamen mit Wasser vermischt werden, bis die typische, schleimige Struktur entsteht. Danach können Sie entweder in das Müsli, den Smoothie oder sonstige Gerichte gemischt werden, die dir schmecken.

 

Neben der Unterstützung bei einer ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Gewichtsreduzierung, helfen Leinsamen außerdem bei Verdauungsbeschwerden. Statt auf Medikamente oder chemische Erzeugnisse zu setzen, können Leinsamen deinen Magen-Darm-Trakt schnell wieder auf Vordermann bringen. Sowohl bei Verstopfungen, als auch bei Durchfall kann eine Leinsamen-Kur in Kombination mit ausreichend Flüssigkeitszufuhr Abhilfe leisten.

 

Ein tolles Rezept für köstliches Leinsamen-Brot haben wir übrigens HIER für dich! 

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv
Please reload