Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

  • Facebook - Fitboutique
  • Instagram

Low Carb - was ist das eigentlich?

25.7.2018

Das hört man schon seit einiger Zeit überall: ich esse jetzt Low Carb! Doch was genau bedeutet das eigentlich? Und wie setzt man eine Low Carb-Ernährung am besten um? Alles Antworten findet ihr hier. 

 

 Was ist Low Carb?

 

Low Carb - also wenig Kohlenhydrate - bezeichnet eine Ernährungsform, bei der der Anteil der Kohlenhydrate an der täglichen Ernährung reduziert wird, zumeist mit dem Ziel Körperfett abzubauen. Die Kohlenhydrate, die man zu sich nimmt, sollten in die Kategorie “gute Kohlenhydrate” gehören. Denn diese Kohlenhydrate haben eine komplexe Struktur und werden langsam vom Körper verdaut. Zwischen den Mahlzeiten, ideal sind drei Hauptmahlzeiten am Tag, wird nichts gegessen, so hat der Körper Zeit, die in die Zellen transportierten Nährstoffe wieder zu verbrennen.

 

Eine der Grundideen von Low Carb ist, dass unser Ernährungsbedarf nach wie vor dem eines Jägers und Sammlers entspricht, also mit viel Fett und Proteinen und relativ wenig Kohlenhydraten. 

 

Warum nimmt man mit Low Carb ab? 

 

Beim Verzehren von wenig Kohlenhydraten muss der Körper seine Energie aus Eiweißen und Fetten gewinnen. Somit nutzt der Körper bei der Low Carb-Ernährung auch die eigenen Fettreserven als Energiequelle. Sobald der Körper mehr Energie verbraucht, als er durch die Nahrung zugeführt bekommt, ist eine Gewichtsreduktion die Folge. Durch regelmäßige Bewegung und Trainingseinheiten lässt sich der Abnehmerfolg um ein Vielfaches beschleunigen.

 

Low Carb ist nicht nur eine gute Wahl, um Gewicht zu verlieren sondern es läßt sich damit auch gesund leben. Denn bei Low Carb wird viel Wert auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung gelegt und auf zu viele Teig-, Back- und Fertigwaren sowie stark verarbeitete Lebensmittel verzichtet. Schlechte Kohlenhydrate, wie sie besonders in Zucker und Weißmehl enthalten sind, werden vom Low Carb Speiseplan komplett gestrichen. 

 

Aber Achtung: Ein kompletter Verzicht von Kohlenhydraten wäre besonders langfristig nicht gesund für den Organismus. Denn eine Ernährung, in der auf jegliche Kohlenhydrate verzichtet wird, würde bedeuten, dass dem Körper auch viele Nähr- und Vitalstoffe fehlen, was zu Mangelerscheinungen und Krankheiten führen kann.

 

Empfehlung

 

Wir empfehlen eine Zufuhr von 50 – 100 g Kohlenhydraten pro Tag, das ist eine gute Ernährungsweise zum Abnehmen, die auch über einen längeren Zeitraum hinweg durchgeführt werden kann.  Die Insulinausschüttung erfolgt moderat und die Fettverbrennung wird angekurbelt.

 

Wichtig ist, dass genügend Proteine verzehrt werden, um den Muskelaufbau zu fördern. Sport unterstützt die Gewichtsreduktion zusätzlich und strafft den Körper.

 

Die Low Carb-Ernährung besteht hauptsächlich aus viel Gemüse, Hülsenfrüchten, Milchprodukten, Fisch und Fleisch, wobei Gemüse sowie Proteine und Fette die wegfallenden Kohlenhydrate ersetzen.

 

 

Noch Fragen? 
Dann wende dich doch einfach direkt an unsere Trainerinnen, sie können dir gerne noch weitere Infos zum Thema gesunde Ernährung geben. 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv
Please reload