Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

  • Facebook - Fitboutique
  • Instagram

10 Gründe für Ausdauertraining

2.2.2018

Krafttraining schön und gut – aber du möchtest auch deine Kondition verbessern? Dann ist es ganz wichtig, Ausdauertraining in deinen Trainingsplan zu integrieren. Bei unserem fitboutique-Trainingskonzept achten wir natürlich darauf, dass du sowohl deine Muskulatur aufbaust, als auch deine Ausdauer steigerst. Warum das Konditionstraining so wichtig ist, erfahrt ihr hier!

 


 

Ausdauer, was ist das eigentlich? Im Allgemeinen ist es die Fähigkeit eine körperliche Belastung möglichst lange aufrecht erhalten zu können bzw. den, durch die Ermüdung bedingten, Leistungsverlust lange hinaus zu zögern.
 

 

 

Hier geben wir euch 10 unschlagbare Gründe, die für Ausdauertraining sprechen:


 

1) Ausdauertraining stärkt das Immunsystem.

Durch regelmäßiges Training bildet dein Körper vermehrt Zellen, die Bakterien und Viren angreifen und so bist du besser gegen Infektionen gewappnet. Das Laufen, Gehen und Springen kannst du auch ganz leicht in unser Zirkeltraining einbauen

 

2) Es beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, denn durch Konditionstraining verbessert sich das Sauerstoff-Aufnahmevermögen im Körper und der Herzmuskel wird gestärkt.

 

3) Dein Körper wird besser durchblutet – nicht nur die Sauerstoffaufnahme wird optimiert, die Zellen werden auch besser durchblutet und können so viel effektiver mit lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt werden.

 

4) Ausdauertraining kurbelt deine Fettverbrennung und den Fettstoffwechsel an und lässt so überflüssige Kilos schmelzen!

 

5) Es hat Auswirkung auf den Cholesterin-Haushalt. Wenn der Fettstoffwechsel angekurbelt wird, werden zugleich die Cholesterinwerte positiv beeinflusst.

 

6) Je länger du schon deine Kondition trainierst, desto besser wird deine Regenerationsfähigkeit.

 

7) Es stärkt die Leistungsfähigkeit auf ganzer Linie – sportlich, beruflich und privat.

 

8) Ausdauertraining verbessert außerdem die Konzentration, denn das Gehirn wird besser durchblutet.

 

9) Es macht einfach glücklich! Egal welche Art von Ausdauertraining du machst, der Körper schüttet das „Glückshormon“ Serotonin aus - und das macht glücklich!

 

10) Konditionstraining schafft einen Ausgleich! Du kannst deinen Körper einfach „laufen lassen“ und mal abschalten.

 

Das Optimum ist die Kombination aus Krafttraining und Ausdauertraining - eine Garantie für eine tolle Figur und ein gesundes Leben!

Krafttraining stärkt den Körper und sorgt dank energieverbrauchender Muskeln für einen hohen Kalorienumsatz. So haben Fettpölsterchen keine Chance.

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv