Standorte

Belvederegasse 18
1040 Wien

Fasangartengasse 4a
1130 Wien

Musilplatz 15
1160 Wien

© fitboutique | Impressum | AGB | Datenschutz |

  • Facebook - Fitboutique
  • Instagram

Gesund und köstlich: Herbstliches Ofengemüse

18.11.2017

Alle Schätze, die Herbst und Winter bringen, verbinden sich hier zu einem warm-würzigen Geschmackserlebnis, abgerundet mit einem Hauch Orient. Viel Spaß beim Kochen!

 

 

 

Für 4 Personen / Schwierigkeitsgrad: leicht / p.P. ca. 280 kcal

Gefunden in: "Vegetarisch vom Feinsten" von Bettina Matthaei (Gräfe & Unzer, 2011)

 

Zutaten

  • 250 g Karotten

  • 250 g Pastinaken

  • 150 g gelbe Rüben

  • 100 g rote Rüben

  • 250 g Kürbisfleisch (z. B. Butternuß)

  • 200 g Shiitakepilze

  • 100 g kleine Schalotten oder Perlzwiebeln

  • 4 EL Olivenöl

  • Salz, schwarzer Pfeffer

  • 1 Bund Petersilie

  • 40 g Pinienkerne

  • 1 Bio-Orange

  • 1 EL Honig

  • ½ TL Ceylon-Zimt

  • 1 TL – 1 EL Harissa je nach Wunsch (Gewürzpaste)

 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen. Karotten, Pastinaken, Rüben und Kürbis schälen und in längliche Stücke schneiden. Die Pilze trocken putzen, die Stiele abschneiden und die Hüte in Streifen schneiden. Die Schalotten schälen und ganz lassen.

  2. Eine ofenfeste Form mit 1 EL Öl auspinseln, das Gemüse in die Form geben, gut mischen, salzen und pfeffern. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30-40 Min. garen, dabei ab und zu wenden.

  3. Inzwischen die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

  4. Die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft mit Salz, Pfeffer, Honig, Zimt und Harissa verrühren. Restliches Öl unterschlagen und über das noch warme Ofengemüse geben.

  5. Das fertige Gemüse noch heiß mit dem Dressing mischen, mit Petersilie und Pinienkernen bestreuen.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Waterrowing - Rudern ist angesagt!

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

July 10, 2019

Please reload

Archiv